Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
12/09/2018

„Compro oro“: Registrierung noch bis 2. Oktober

Exklusiver Vorteil für hds-Mitglieder
All jene Betriebe, die mittels eigener Lizenz Handel und Tauschgeschäfte mit gebrauchten Wertsachen und Gold betreiben (sog. „compro oro“), sind verpflichtet, sich innerhalb 2. Oktober beim entsprechenden Register des OAM (organismo degli agenti e ...

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Artikel zu lesen!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott. Franz Josef Dorfmann

Betriebsberatung
Mitarbeiter
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 424
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

19/02/2019

Abschaffung der UTIF-Lizenz

Mit Gesetz Nr. 124 vom 4. August 2017 wurden Gastbetriebe, öffentliche Unterhaltungsbetriebe, Beherbergungsbetriebe und Schutzhütten von der Verpflichtung der Utif-Lizenz befreit. Auch befreit von der Verpflichtung der Utif-Lizenz sind der ...
 
 

18/02/2019

Meldung von Personendaten an Quästur

Die Registrierung und Mitteilung der Personendaten der in Gastbetrieben beherbergten Person muss an die Quästur innerhalb von 24 Stunden gesendet werden. Dies gilt auch für Vermieter oder Untervermieter, die Immobilien oder Teile von Immobilien mit ...
 
 

16/01/2019

Werbesteuer am 31. Jänner fällig

Bis zum 31. Jänner müssen Wirtschaftstreibende die Werbesteuer bezahlen. Dieser Zahlungstermin gilt für fast alle Südtiroler Gemeinden. Nur wenige Gemeinden haben eine Ausnahmeregelung und sehen andere Zahlungstermine vor. Für Beträge über 1.549,37 ...
 
 

10/01/2019

Fördermaßnahmen des Landes verlängert

Die Landesregierung hat am 28. Dezember 2018 beschlossen, einige Fördermaßnahmen zugunsten von Südtirols Wirtschaft auf den Dreijahreszeitraum 2019-2021 zu verlängern, um den Unternehmen den Zugang zu Fördergeldern weiter zu ermöglichen. Dazu zählen ...