26/01/2022

Tankstellenpächter im hds wählen neuen Vorstand und Präsidenten

Dank dem langjährigen Präsidenten Wolfgang Angerer

Walter Soppera, Präsident der Tankstellenpächter im hds.
Jessica Hofer (Tamoil - Prad am Stilfserjoch), Florian Pfitscher (SMP - Burgstall), Daniel Raffeiner (Q8 - Kastelbell/Tschars), Walter Soppera (Esso - Bozen) und Daniel Taber (Laimer-Treff - Bozen) bilden den neuen Vorstand der Tankstellenpächter im hds. Dieser wurde bei der vor kurzem abgehaltenen Vollversammlung der Berufsgruppe gewählt. Für die nächste Amtsperiode wird der Vorstand von Walter Soppera in der Funktion des Präsidenten geleitet. Daniel Raffeiner wurde als Vizepräsident gewählt.

„Mein Dank geht zuallererst an den langjährigen Präsidenten, Wolfgang Angerer. Das Ehrenamt verlangt Einsatz und Durchhaltevermögen, deshalb schätze ich es umso mehr, dass sich einige Berufskollegen und Kolleginnen bereit erklärt haben, sich für die Berufsgruppe einzusetzen“, sagt Soppera.

„Unsere Berufsgruppe erlebt nicht leichte Zeiten, nicht nur pandemiebedingt. Wir sind an vorderster Front und bekommen den Frust der Konsumenten für die gestiegenen Treibstoffpreise zu spüren. Oft reicht die Erklärung nicht, dass der Preis im Verkauf pro Liter zu 68 Prozent aus Steuern zusammengesetzt ist und dem Tankstellenpächter pro verkauften Liter Benzin lediglich 0,02 Cent bleiben“, betont der neue Präsident.

„Auch die Politik muss unsere Bedürfnisse besser verstehen, denn immer noch sind die erlaubten Zusatzdienste und Tätigkeiten bei Tankstellen limitiert und nicht mehr zeitgerecht. Wir sind Eintreiber von Millionenbeträgen an Akzise-Steuern, die direkt an das Land abgeführt werden und für diesen ‚Service‘ erhalten wir null Cent,“ so Soppera.

„Wir haben bereits vor zwei Jahren den zuständigen Landesämtern ein Projekt vorgestellt, das nicht eine prozentuelle Rückführung der kassierten Akzise-Steuern an die Betreiber der Tankstellen vorsieht, sondern die Einrichtung eines Zusatzrentenfonds, “erklärt abschließend Soppera.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Christine Walzl

Berufsgruppen
Fachgruppenleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 514
E-Mail:
Bozen
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

19/05/2022

Meran: Treffen des Ortsausschusses mit Gemeindespitze

Vor kurzem fand im Meraner Sitz des Wirtschaftsverbandes hds ein Treffen des Ortsausschusses mit Bürgermeister Dario Dal Medico und Vize-Bürgermeisterin Katharina Zeller statt. Vorrangiges Ziel des Treffens war ein ...
 
 

19/05/2022

Südtirols Großhändler formieren sich neu

Südtirols Großhändler haben zwei schwierige Jahre hinter sich. Viele Bereiche mussten mit gravierenden Ausfällen und Umsatzverlusten kämpfen, so der Wirtschaftsverband hds. „Der Bereich ist für Südtirols Wirtschaft strategisch immens wichtig und ...
 
 

18/05/2022

hds begrüßt die neue Durchführungsverordnung Handel

Der Wirtschaftsverband hds begrüßt das grüne Licht der Landesregierung zur Durchführungsverordnung der Südtiroler Handelsordnung. „Ein klares Signal für unseren autonomen Weg im Handel“, so ein erster Kommentar von hds-Präsident Philipp ...
 
 

13/05/2022

Corona-Beihilfen für Eventdienstleister/Veranstalter, Fitnessstudios und Reisebüros

Südtirols Eventdienstleister/Veranstalter, Fitnessstudios und Reisebüros gehören zu jenen Wirtschaftssektoren, die besonders von der Pandemie betroffen waren und massive Umsatzeinbußen verzeichneten. „Ein Arbeiten und Wirtschaften waren in den ...