04/03/2022

Nachhaltigkeitsstrategie: Infoabende

Im Sommer des vergangenen Jahres hat die Südtiroler Landesregierung das Grundsatzpapier für die nachhaltige Entwicklung unseres Landes, „Everyday for future“, genehmigt und erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Diese bildet den Rahmen für eine nachhaltige Entwicklung Südtirols, die es nun konkret und dauerhaft zu gestalten gilt.

Ab 8. März finden eine Reihe von Veranstaltungen im ganzen Land statt. Sie bilden den Auftakt für einen langfristigen Dialog mit der Bevölkerung. An acht Informationsabenden und ebenso vielen Workshops am Tag darauf werden die Inhalte der Nachhaltigkeitsstrategie vorgestellt. Alle sind dabei eingeladen, ihre Meinung sowie eigene Ideen für eine nachhaltige Entwicklung Südtirols einzubringen.

Alle Termine unter Downloads.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott. Martin Stampfer

Orts- und Stadtentwicklung
Bereichsleiter
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 511
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

08/09/2022

Lebendiger ländlicher Raum bei den Sustainability Days

Im Rahmen der Tage der Nachhaltigkeit, Sustainability Days, in Bozen luden der Wirtschaftsverband hds und der Landesrat Philipp Achammer am in diesen Tagen zu einem umfangreichen Rahmenprogramm zwischen Brixen und ...
 
 

05/09/2022

Sustainability Days in Bozen

Auf Initiative der Landesregierung Südtirols finden vom 6. bis 9. September in der Messe Bozen die ersten Nachhaltigkeitstage für den ländlichen Raum statt. Die Tickets sind kostenlos, aber eine Registrierung ist notwendig unter
 
 

05/08/2022

Nachhaltigkeit: Amazons CO2-Fußabtritt stieg 2021 um 18 Prozent

In diesen Tagen hat Amazon seinen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. „Aus diesem geht hervor, dass der Online-Riese durch seine Aktivitäten 2021 das Äquivalent von 71,54 Millionen Tonnen Kohlendioxid produziert hat, satte ...
 
 

05/07/2022

Kein Südtiroler Sommer ohne lange Einkaufsabende in Dörfern und Städten

Vom Südtiroler Sommerprogramm nicht mehr wegzudenken, waren in den vergangenen Jahren die langen Einkaufsabende mit vielfältigem Rahmenprogramm, die Südtirols Orte belebt haben. „Es war immer ein umfangreiches Angebot, das unsere ...