20/05/2022

Dekret „Aiuti“: 200 Euro für Arbeitnehmer und Rentner mit niedrigem und mittlerem Einkommen

Arbeitnehmer und Rentner mit einem Einkommen unter 35.000 Euro erhalten einen einmaligen Zuschuss von 200 Euro. Das sogenannte Dekret "Decreto Aiuti" vom 2. Mai 2022 sieht Beihilfen aufgrund der steigenden Preise vor.

Der Betrag wird mit der Gehaltsabrechnung vom Juli 2022 ausgezahlt und steht nur einmal zu, auch wenn mehrere Arbeitsverhältnisse vorhanden sind. Der Ausgleich des Betrages für die Firma erfolgt durch die Verrechnung im Vordrucke F24.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Josef Kaser

Lohnbuchhaltung und Arbeitsrecht
Bereichsleiter BLO
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 450
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

25/11/2022

Weihnachtszeit: Entlohnung im Handel

Für die außerordentlichen Arbeitszeiten der Mitarbeiter im Handel während der Advents- und Weihnachtszeit gilt für die Entlohnung eine Sonderregelung. Die Mehrarbeit wird je nach Feiertag unterschiedlich vergütet. Wir fassen die Bedingungen ...
 
 

21/11/2022

Fringe Benefits auf 3.000 Euro erweitert

Am 18. November ist die Erweiterung der Höchstgrenze der Fringe Benefits für Arbeitnehmer von 600 auf 3.000 Euro in Kraft getreten. Die Maßnahme wird vom Dekret „Aiuti quater“ vorgesehen und zielt insbesondere darauf ab, die Kosten für Wasser, Strom ...
 
 

12/09/2022

Sachleistungen "Fringe Benefits": 600 Euro für 2022

Mit dem Gesetzesdekret "aiuti-bis" wird der Schwellenwert für das Jahr 2022 für die Steuerbefreiung von Sachleistungen vom Arbeitgeber an den Arbeitnehmer von 258,23 Euro auf 600,00 Euro angehoben. Außerdem wurde der Anwendungsbereich der ...
 
 

31/08/2022

Eltern- und Vaterschaftsurlaub neu geregelt

Kürzlich wurden wichtige Neuerungen für den Eltern- und Vaterschaftsurlaub zu Vereinbarung von Familie und Beruf eingeführt. Der berufstätige Vater kann ab zwei Monate vor dem mutmaßlichen Geburtstermin und innerhalb der folgenden ...