18/05/2022

Für den lokalen Handel: Facebook-Gemeinschaft „Local Shopper“

Wir wollen Kunden und Betrieben den lokalen Einkauf einfacher machen. Denn was der Onlinehandel kann, können Südtirols Betriebe schon lange: Die tollsten Produkte gibt es oft direkt vor der Haustür und im Lande – nur sind sie manchmal nicht so leicht zu finden. Dabei will der hds helfen mit der kürzlich gegründeten  Facebook-Gruppe schaffen. Unter dem Namen „Local Shopper“ sollen Kunden und Betriebe Produkte direkt aneinander vermitteln können. Zudem gibt es regelmäßig die Möglichkeit, passende Geschenkideen für die jeweilige Jahreszeit zu posten. Wir wollen die Vielfalt von lokalem Handel und Dienstleistungen sichtbar machen. Die Gruppe hat bereits über 200 Mitglieder.

Und so funktioniert’s:
Der Kunde postet das Produkt oder die Dienstleistung, nach der gesucht wird, in die Gruppe und ein Betreiber oder ein anderer Lokalshopper teilen dann mit, wo in Südtirol das Produkt oder die Dienstleistung zu finden ist.

Beispiel 1: Hallo Lokalshopper, ich suche rote Turnschuhe für Kinder. Wo finde ich die?
Antwort: Wir @KinderschuheXY haben Turnschuhe für Kinder, in allen Farben in den Größen 28 bis 34.

Beispiel 2: Ich brauche für ein Faschingskostüm einen chinesischen Kimono? Weiß jemand, wo ich das finde?
Antwort: Wir waren gestern bei @XYToys und dort habe ich so ein Kostüm gesehen.

Du möchtest mit deinem Betrieb Teil von „Local Shopper“ werden? Dann trete hier der Gruppe mit deinem Betriebs-Account oder deinem privaten Account bei.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

09/08/2022

hds-Mitglied SiMedia als familienfreundlichen Arbeitgeber ausgezeichnet

Das Niederdorfer Unternehmen SiMedia ist für seine familienfreundliche Unternehmenspolitik mit dem Dialog-Zertifikat des Audit "familieundberuf" ausgezeichnet wird. Wir gratulieren dem hds-Mitgliedsbetrieb, der mit gutem Beispiel ...
 
 

04/08/2022

Lehrlinge: vom Block- zum Jahresunterricht

Eine vom hds durchgeführte Umfrage unter den Mitgliedsbetrieben hatte ergeben, dass sich die Mehrheit der Befragten das Modell des Jahresunterrichts für die Verkäuferlehrlinge bevorzugt anstelle des bisherigen Blockunterrichts.

Die ...
 
 

03/08/2022

Der Wirtschaftsbarometer im Handel

Die Sommererhebung des Wirtschaftsbarometers vom WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen zeigt eine nach wie vor positive Lage für den Südtiroler Großhandel. Fast neun von zehn Unternehmen gehen heuer von einer ...
 
 

13/07/2022

Geschäftsöffnungszeiten: „Wir brauchen eigene Südtiroler Regelung!“

Gut, dass dieses Thema wieder aufgegriffen wird: So die erste Reaktion des Wirtschaftsverbandes hds zum jüngsten Treffen von Handelslandesrat Philipp Achammer mit Wirtschaftsminister Giancarlo Giorgetti in Rom zur ...