23/06/2022

Imprendigreen nimmt Fahrt auf

Die Qualifizierung und Stärkung des nachhaltigen Engagements von Unternehmen im Handel, in der Gastronomie und im Dienstleistungssektor durch die Aufwertung und Förderung eines umweltfreundlichen Verhaltens: Das ist das Ziel der italienweiten Initiative des Dachverbandes Confcommercio.

Das Nachhaltigkeitszertifikat Imprendigreen hat bereits einen recht guten Start dank seiner schnellen und einfachen Handhabung hingelegt. Der Weg zur Anerkennung für das Umweltengagement geht schnell und einfach. Dafür müssen allein die einsprachige Checkliste auf der Internetseite imprendigreen.confcommercio.it ausgefüllt und die Besonderheiten des vertretenen Wirtschaftssektors berücksichtigt werden. In Südtirol haben bereits 12 Betriebe das Imprendigreen-Siegel erhalten, italienweit sind es bereits 300. Ein Erfolg auf ganzer Linie, gibt es das Zertifikat doch erst seit wenigen Monaten.

Imprendigreen wird vom Land Südtirol als auditiertes Nachhaltigkeitszertifikat anerkannt und ist für Mitglieder kostenlos zugänglich. Den Mitgliedsbetrieben des hds stehen beim Antrag um Anerkennung für das Umweltengagement die Experten der hds Servicegenossenschaft zur Seite.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott. Martin Stampfer

Orts- und Stadtentwicklung
Bereichsleiter
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 511
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

13/09/2022

Handelskammer-Tagung: Nachhaltige Finanzierung

Die Handelskammer Bozen und das Land Südtirol laden am 22. September zu einer Tagung zum Thema „Nachhaltige Finanzierung: ESG und passende ...
 
 

08/09/2022

Lebendiger ländlicher Raum bei den Sustainability Days

Im Rahmen der Tage der Nachhaltigkeit, Sustainability Days, in Bozen luden der Wirtschaftsverband hds und der Landesrat Philipp Achammer am in diesen Tagen zu einem umfangreichen Rahmenprogramm zwischen Brixen und ...
 
 

06/09/2022

Meilenstein für die hds-Jobbörse

In diesen komplexen Zeiten will der hds seine Mitgliedsbetrieben bei der Mitarbeitersuche aktiv unterstützen und reagiert damit auf den sich verändernden Arbeitsmarkt: Neben der traditionellen