03/01/2024

Gutschein monni BON weiter im Aufwind

2023 über 11 Millionen Euro für Südtirols Wirtschaft!

Das staatliche Haushaltsgesetz 2024, das in diesen Tagen vom Parlament verabschiedet wurde, sieht wesentliche und erfreuliche Neuerungen bei den Fringe Benefits vor: So wird die Höchstgrenze der Benefits für Mitarbeiter von bisher 258,23 Euro auf 1000 Euro erhöht. Für Mitarbeiter hingegen mit zu Lasten lebenden Kindern ist die Höchstgrenze auf 2.000 Euro festgesetzt worden. „Die Anhebung der Höchstgrenze ist eine sinnvolle Maßnahme und eine wirksame Unterstützung für die Betriebe. In der Tat ermöglichen es die Lohnzusatzleistungen, wie auch andere Instrumente der betrieblichen Sozialfürsorge, den Unternehmen, in diesen herausfordernden Zeiten schnell und steuergünstig zugunsten ihrer Mitarbeiter zu intervenieren“, betont der Präsident des Wirtschaftsverbandes hds, Philipp Moser. Zu den Fringe Benefits gehören auch Gutscheine, so wie monni BON - der Gutschein vom Wirtschaftsverband hds, der wieder ein erfolgreiches Jahr hinter sich hat: 2023 wurden in Südtirol über 42.822 Gutscheine mit einem Gesamtwert von 11.493.230,85 Euro verschenkt (Stand: 31. Dezember). „Und wieder eine einzigartige Summe zum Wohle der Südtiroler Wirtschaft. Mit dem Gutschein werden die lokalen Kreisläufe gestärkt, und die Kaufkraft vor Ort wird gefestigt“, zeigt sich hds-Präsident Philipp Moser erfreut. Der Gutschein wird landesweit mittlerweile in weit über 1200 Betrieben und Verkaufspunkten eingelöst. Der monni BON wird von Betrieben für ihre Mitarbeiter erworben, um ihre Leistungen und ihr Engagement zu belohnen, aber auch von Privatpersonen als Geschenkidee Familienangehörige, Freunde und Bekannte. Der große Vorteil für die Betriebe und Arbeitgeber: Einkaufsgutscheine für Mitarbeiter sind bis zu diesem jährlichen Höchstbetrag weder der normalen Besteuerung noch Sozialabgaben unterworfen.Alle Verkaufspunkte und Betriebe, in welchen der monni-Gutschein eingelöst werden kann, sind unter www.monni.bz.it veröffentlicht. Hier kann auch der Gutschein von den Unternehmen für ihre Mitarbeiter sowie von Privatpersonen einfach und schnell bestellt werden.
 
Der Präsident des Wirtschaftsverbandes hds, Philipp Moser.
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

12/07/2024

Treffen mit LR Marco Galateo: Schlussverkäufe, Nahversorgung, Öffnungszeiten und Reduzierung Irap im Mittelpunkt

Vor allem die Themen der Saisonschlussverkäufe, der Nahversorgungsförderung und einer autonomen Regelung der Geschäftsöffnungszeiten standen im Mittelpunkt eines Treffens zwischen der Führung des Wirtschaftsverbandes hds und Wirtschaftslandesrat ...
 
 

10/07/2024

hds begrüßt mögliche neue Förderschiene für Video- und Alarmanlagen

Der Wirtschaftsverband hds begrüßt den jüngsten Vorschlag von Sicherheitslandesrätin Ulli Mair, Einzelhändler und Gastronomen bei der Ausstattung mit Video-Überwachungsanlagen finanziell zu unterstützen. Diesen Vorschlag – also die Förderungen für ...
 
 

03/07/2024

Gastronomen verzweifelt wegen anhaltender Gewalt im Zentrum von Bozen

„Wir fordern die politischen Verantwortlichen auf, ihren Worten endlich Taten folgen zu lassen. Es reicht nicht, das Sicherheitsproblem nur zu diskutieren – wir brauchen glaubhafte und nachhaltige Lösungen“, betont Kurt Unterkofler, ...
 
 

02/07/2024

Meran: „Gastronomie und Handel beleben die Stadt!“

In diesen Tagen hat sich die neue Führung der Gastronomie im Wirtschaftsverband hds mit dem neuen Bürgermeister der Gemeinde Meran, Dario Dal Medico, und Vizebürgermeisterin Katharina Zeller getroffen. Präsident Kurt ...