21/04/2022

Wirtschaftsring: neue Bezirkspräsidenten

V.l. Federico Giudiceandrea, Karl Pitscher und Dietmar Spechtenhauser.
Alle zwei Jahre kommt es in den fünf Bezirken des Südtiroler Wirtschaftsrings zu einem Wechsel bei den Bezirkspräsidentschaften. In diesem Jahr war es nun wieder so weit und fünf der sechs Wirtschaftsverbände des SWR haben einen neuen Präsidenten bzw. eine neue Präsidentin für das Amt des Bezirkspräsidenten nominiert.

Im Westen des Landes beginnend hat im Bezirk Vinschgau Dietmar Spechtenhauser (hds) Karl Pfitscher vom HGV abgelöst. Im Burggrafenamt übernimmt Bernhard Burger vom Bauernbund das Amt von Hannes Gamper (HGV). Im Bezirk Bozen und Umgebung tritt Gottfried Schgaguler (HGV) an die Stelle von Barbara Giordano von der Vereinigung der Südtiroler Freiberufler (VSF) und Petra Holzer (LVH) beerbt Viktoria Rainer (VSF) im Bezirk Eisacktal/Wipptal. Bleibt noch der Bezirk Pustertal, wo Andreas Leiter (VSF) das Amt des Bezirkspräsidenten angenommen hat und somit der Nachfolger von Karl Rudolf Rauchenbichler (LVH) ist.

Federico Giudiceandrea, Präsident des Südtiroler Wirtschaftsrings, bedankte sich bei allen neuen Präsidenten für Ihre Bereitschaft diese Aufgabe zu übernehmen und betonte die Wichtigkeit dieses Amtes. Es sei nicht selbstverständlich, dass sich noch Menschen für eine ehrenamtliche Tätigkeit zur Verfügung stellen. Umso mehr gilt der Dank den vier neuen Präsidenten und der neuen Präsidentin für ihre Bereitschaft und für ihre Motivation, in den Bezirken etwas bewegen zu wollen. Ebenso bedankte er sich bei den scheidenden Bezirkspräsidenten und Präsidentinnen für Ihr großes Engagement und für das, was sie in den letzten Jahren erreicht haben.

In den kommenden zwei Jahren stehen Themen wie die Förderung der Ortsentwicklung in den Gemeinden, neue Mobilitätsprojekte und Mobilitätskonzepte, Förderung und Weiterentwicklung der Energiegewinnung durch erneuerbare Energien sowie von Elektromobilität und Wasserstofftechnik, Förderung des Lehrlingswesens und Bekämpfung des Fachkräftemangels sowie die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf auf dem Programm.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

05/08/2022

Nachhaltigkeit: Amazons CO2-Fußabtritt stieg 2021 um 18 Prozent

In diesen Tagen hat Amazon seinen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. „Aus diesem geht hervor, dass der Online-Riese durch seine Aktivitäten 2021 das Äquivalent von 71,54 Millionen Tonnen Kohlendioxid produziert hat, satte ...
 
 

04/08/2022

Lehrlinge: vom Block- zum Jahresunterricht

Eine vom hds durchgeführte Umfrage unter den Mitgliedsbetrieben hatte ergeben, dass sich die Mehrheit der Befragten das Modell des Jahresunterrichts für die Verkäuferlehrlinge bevorzugt anstelle des bisherigen Blockunterrichts.

Die ...
 
 

03/08/2022

Der Wirtschaftsbarometer im Handel

Die Sommererhebung des Wirtschaftsbarometers vom WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen zeigt eine nach wie vor positive Lage für den Südtiroler Großhandel. Fast neun von zehn Unternehmen gehen heuer von einer ...
 
 

18/07/2022

Gastronomie fordert Senkung der Kommissionen bei Essensgutscheinen Neue Fachgruppe im hds formiert

Im Wirtschaftsverband hds hat sich die Fachgruppe Gastronomie neu formiert. Der Verband ist im fernen 1946 aus dem Einzelhandel geboren und nach mittlerweile 76 Jahren stetig gewachsen: neue Wirtschaftssektoren sowie ...