Fremdenführer und Reiseleiter Südtirols

Südtirol zum Erlebnis machen, für das Land begeistern
Historische Bauwerke, landschaftliche Reize und kulturelle Vielfalt – Südtirol ist gelebte Vielseitigkeit. Diese jeden Tag aufs Neue erlebbar zu machen, ist das Ziel des Verbandes der Fremdenführer und Reiseleiter Südtirols. Er wurde 1991 gegründet.

Das Landesgesetz 21/2012 definiert die Berufsbilder Fremdenführer und Reiseleiter und sieht dafür eine Prüfung vor. Der Verband organisiert regelmäßige hochwertige Berufsfortbildungen, um die Mitglieder in den vielen zu vermittelnden Bereichen, aber auch bezüglich gesetzlicher Neuerungen auf dem Laufenden zu halten. Alle drei Jahre wird hingegen das Symposium der Nordtiroler, Südtiroler und Trentiner Fremdenführer organisiert.

Die geprüften Fremdenführer und Reiseleiter sind mit einer eigenen vom Land ausgestellten Plakette unterwegs, mit der sie sich bei Kontrollen ausweisen können.

reiseleiter-suedtirol.it
 
 

News Alle Inhalte
 

15/09/2022

we: Christian Zanella

CHRISTIAN ZANELLA, im Vorstand der Fachgruppe Gastronomie: Für meine Stadt wünsche ich mir einen kompletten Aufschwung. Dafür setze ich mich mit meiner 25-jährigen Erfahrung ein.
 
 

14/09/2022

Sustainability Days: Nahversorgung und lokale Kreisläufe - Video

Wie können wir Südtirols Gemeinden lebenswert und lebendig halten und zeitgleich Lebensraum und Wirtschaft aufwerten? Im Rahmen der Tage der Nachhaltigkeit, Sustainability Days, in Bozen luden der Wirtschaftsverband hds und der Landesrat Philipp ...
 
 

13/09/2022

Handelskammer-Tagung: Nachhaltige Finanzierung

Die Handelskammer Bozen und das Land Südtirol laden am 22. September zu einer Tagung zum Thema „Nachhaltige Finanzierung: ESG und passende ...
 
 
Alle Inhalte
 

Konventionen Alle Konventionen

Treibstoffkarte  

SONDERBEDINGUNGEN
Edenred
hds-Mitglieder erhalten im Rahmen der Konvention mit dem Betreiber elektronischer Zahlungssysteme Edenred eine Reduktion des Beitrags von 3,5 auf 3 Prozent. Die Abrechnung der einzelnen Tankfüllungen kann ganz einfach über eine App erfolgen. Diese hält fest, wann, wo, um welchen Preis und wie viel getankt wurde.
 
 
 
 

Ihr Kontakt

 
 

Dott.ssa Lorena Sala

Berufsgruppen
Bereichsleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 512
E-Mail: