Dienstleister

Durch Fördermaßnahmen und Erarbeitung eines notwendigen gesetzlichen Ordnungsrahmens unterstützt der hds den Dienstleistungssektor in Südtirol
hds-Mitglieder profitieren durch Wahrung und Schutz ihrer Interessen sowie durch eine einheitliche Vertretung gegenüber der Öffentlichkeit und anderen Organisationen. Initiativen und Veranstaltungen fördern den Dienstleistungssektor und tragen zur Imagepflege bei. Dienstleistungsbetriebe gewinnen außerdem durch den Abschluss kollektiver Arbeitsverträge auf Landes- und Staatsebene, erhalten gezielte Informationen sowie Verwaltungs-, Steuer- und Gewerkschaftsbeistand. Durch den Anschluss an berufsspezifischen Fachverbänden können gezielte Fragen beantwortet und Lösungen gefunden werden.

Den Sektor unterstützen
Der Dienstleistungssektor ist von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Südtirols Dienstleister haben sich 1993 im hds zusammengeschlossen, um gemeinsam den Sektor zu fördern. Daraus haben sich im Laufe der Jahre Fachgruppen entwickelt.

Die Politik spielt bei der Entwicklung des Wirtschaftszweiges eine wesentliche Rolle. Sie muss sich der Bedeutung des Sektors bewusst werden und entsprechende Maßnahmen, wie Ordnungs- und Förderungsgesetze, treffen. Durch seine Mitglieder erhält der hds den nötigen Rückhalt, den er braucht, um diese Ziele zu erreichen.


 
 

News Alle News
 

17/06/2024

hds trifft Landesrätin Ulli Mair [Video]

Kürzlich hat der hds Landesrat für Sicherheit Ulli Mair zu einem exklusiven Interview über wichtige Themen wie Wirtschaft, Handel, Dienstleistungen und Gastronomie getroffen.
 
 

05/06/2024

Südtiroler Maklervereinigung: „Wirtschaftliche und politische Themen verfolgen!“

In diesen Tagen fand im Hauptsitz des Wirtschaftsverbandes hds in Bozen die diesjährige Generalversammlung der Südtiroler Maklervereinigung SMV statt. Präsident Alexander Benedetti konnte in seiner Begrüßung unter anderem darüber ...
 
 

03/06/2024

Pride Month: Juni im Zeichen der Nichtdiskriminierung

Als Teil des Netzwerkes RE.A.DY beteiligt sich das Land Südtirol an der Kampagne für Regenbogenfamilien und am Pride ...
 
 
Alle News
 
 

Konventionen Alle Konventionen

Strom, Gas, E-Mobility und Led-Equipment  

Methangas
Methangas - Alperia
Das Abkommen garantiert einen nach der Höhe des Jahresverbrauchs gestaffelten und sehr vorteilhaften Preisabschlag, der noch höher wird, wenn das Unternehmen sowohl Strom- als auch Methangaskunde von Alperia ist. Sie können bis zu 8 % auf Ihre Gasrechnung sparen.
 
Grüne Energie!
Strom - Alperia
Kostengünstiger Strom für Ihren Betrieb. hds-Mitglieder erhalten attraktive Angebote, mit denen der Energiehaushalt noch günstiger und sparsamer gestaltet werden kann. Sie erhalten bis zu 10 % Rabatt auf den über drei Monate gewichteten PUN-Index.

Neu! Das Angebot Alperia Eco Business, mit dem die Betriebe 1.000 kWh im Monat zum Fixpreis von 0,1428 Euro/kWh beziehen. Der darüber liegende Konsum wird zum Börsenpreis (PUN) mit einem Aufschlag von 0,00882 Euro/kWh verrechnet. Im Sinne der nachhaltigen Unternehmensstrategie von Alperia erhalten außerdem alle Kunden von Alperia Eco Business 100 Prozent grüne Energie aus Südtiroler Wasserkraft.
 
 

Treibstoffkarte  

Vereinfachte elektronische Fakturierung!
Edenred
Das Abkommen für eine vereinfachte elektronische Fakturierung von Treibstoff!

hds-Mitglieder erhalten im Rahmen der Konvention mit dem Betreiber elektronischer Zahlungssysteme Edenred eine Reduktion des Beitrags von 3,5 auf 3 Prozent. Die Abrechnung der einzelnen Tankfüllungen kann ganz einfach über eine App erfolgen. Diese hält fest, wann, wo, um welchen Preis und wie viel getankt wurde.
 
 

Versicherungen  

Private Versicherung
ITAS - Private Versicherung
20 % Rabatt bei Abschluss einer Kfz-Versicherung, 40 % Rabatt beim Abschluss einer Wohngebäudeversicherung „Habitas“ sowie 35 % Rabatt beim Abschluss einer Unfallpolizze „PerTe“.
 
Gewerbliche Versicherung: -40%!
ITAS - Gewerbliche Versicherung
40% Ermäßigung bei Abschluss der Versicherung „Handelsbetrieb – Impresa Commercio“, welche Diebstahl-, Feuer- sowie Rechtschutzversicherung beinhaltet.
 
 
 
 

Ihr Kontakt

 
 

Dott.ssa Lorena Sala

Fachgruppen
Bereichsleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 512
E-Mail: