26/01/2022

Tankstellenpächter im hds wählen neuen Vorstand und Präsidenten

Dank dem langjährigen Präsidenten Wolfgang Angerer

Walter Soppera, Präsident der Tankstellenpächter im hds.
Jessica Hofer (Tamoil - Prad am Stilfserjoch), Florian Pfitscher (SMP - Burgstall), Daniel Raffeiner (Q8 - Kastelbell/Tschars), Walter Soppera (Esso - Bozen) und Daniel Taber (Laimer-Treff - Bozen) bilden den neuen Vorstand der Tankstellenpächter im hds. Dieser wurde bei der vor kurzem abgehaltenen Vollversammlung der Berufsgruppe gewählt. Für die nächste Amtsperiode wird der Vorstand von Walter Soppera in der Funktion des Präsidenten geleitet. Daniel Raffeiner wurde als Vizepräsident gewählt.

„Mein Dank geht zuallererst an den langjährigen Präsidenten, Wolfgang Angerer. Das Ehrenamt verlangt Einsatz und Durchhaltevermögen, deshalb schätze ich es umso mehr, dass sich einige Berufskollegen und Kolleginnen bereit erklärt haben, sich für die Berufsgruppe einzusetzen“, sagt Soppera.

„Unsere Berufsgruppe erlebt nicht leichte Zeiten, nicht nur pandemiebedingt. Wir sind an vorderster Front und bekommen den Frust der Konsumenten für die gestiegenen Treibstoffpreise zu spüren. Oft reicht die Erklärung nicht, dass der Preis im Verkauf pro Liter zu 68 Prozent aus Steuern zusammengesetzt ist und dem Tankstellenpächter pro verkauften Liter Benzin lediglich 0,02 Cent bleiben“, betont der neue Präsident.

„Auch die Politik muss unsere Bedürfnisse besser verstehen, denn immer noch sind die erlaubten Zusatzdienste und Tätigkeiten bei Tankstellen limitiert und nicht mehr zeitgerecht. Wir sind Eintreiber von Millionenbeträgen an Akzise-Steuern, die direkt an das Land abgeführt werden und für diesen ‚Service‘ erhalten wir null Cent,“ so Soppera.

„Wir haben bereits vor zwei Jahren den zuständigen Landesämtern ein Projekt vorgestellt, das nicht eine prozentuelle Rückführung der kassierten Akzise-Steuern an die Betreiber der Tankstellen vorsieht, sondern die Einrichtung eines Zusatzrentenfonds, “erklärt abschließend Soppera.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Christine Walzl

Berufsgruppen
Fachgruppenleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 514
E-Mail:
Bozen
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

26/07/2022

„Synergien nutzen und Filmstandort Südtirol ausbauen“

Südtirols Filmproduzenten wollen gemeinsam Ziele umsetzen und haben sich deshalb heuer im Wirtschaftsverband hds zu einer Fachgruppe zusammengeschlossen. Die Interessenvertretung will vor allem auch Sprachrohr und Vermittler gegenüber Politik und ...
 
 

22/07/2022

„Schritt in die Selbständigkeit wagen!“

Zur Förderung des jungen Unternehmertums in Südtirol hat der Wirtschaftsverband hds in dieser Woche erstmals ein spezielles Event für Jugendliche rund um das Thema Unternehmertum organisiert. An jeweils drei verschiedenen Abenden wurde rund ...
 
 

19/07/2022

Programmieren auf Ukrainisch

Vladislav, Maksym, Yana, Dariia, Nikita und Ihor: So heißen die sechs Jugendlichen aus der Ukraine, für die Coding4Kids in Brixen eine eigene Programmierwoche auf Ukrainisch organisiert hat. Die Caritas hatte einige Wochen vor dem Start des heurigen ...
 
 

18/07/2022

Gastronomie fordert Senkung der Kommissionen bei Essensgutscheinen Neue Fachgruppe im hds formiert

Im Wirtschaftsverband hds hat sich die Fachgruppe Gastronomie neu formiert. Der Verband ist im fernen 1946 aus dem Einzelhandel geboren und nach mittlerweile 76 Jahren stetig gewachsen: neue Wirtschaftssektoren sowie ...