28/01/2020

Bäcker treffen sich zur Klausurtagung

Vor Kurzem haben sich zahlreiche Bäcker der Bäckerinnung im hds zu einer Klausurtagung in der Haselburg in Bozen getroffen. Ziel war es, die Pflichten, welche mit dem Backen von Brot und Gebäck mit Qualitätszeichen vorgesehen sind, zu hinterfragen und zu verstehen, weshalb viele Bäckereien nicht mehr Nutzer des Qualitätszeichens sind. Moderiert wurde das Event von Ernährungswissenschaftler Gerd Locher. Gemeinsam wurde eine Stakeholderanalyse durchgeführt und schließlich die positiven sowie negativen Aspekte des Qualitätszeichens erarbeitet.

„Das Qualitätszeichen steht für Vertrauen, Transparenz und Gesundheit. Die Stärken einer solchen Marke sind das gemeinsame Marketing und die lokale Wertschöpfung“, erklärt Vizepräsident Hannes Schwienbacher.

Das strenge Regelwerk und die damit verbundene Bürokratie sind hingegen negative Aspekte des Qualitätszeichens. „Oft ist es schwer alle erforderlichen Rohstoffe, insbesondere biologische, zu bekommen. Auch die Markenkommunikation muss verbessert werden“, so Landesinnungsmeister Johann Trenker abschließend. Die genauen Ergebnisse der Klausurtagung werden in der nächsten Vorstandssitzung besprochen und weitere Schritte diskutiert.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

09/05/2022

Südtirols Lebensmittelproduzenten ziehen an einem Strang

Südtirols Lebensmittelproduzenten mit Einzelhandel im Wirtschaftsverband hds möchten den vielen Betrieben in diesem Bereich eine schlagkräftige Interessenvertretung garantieren. So gehört dazu auch der regelmäßige Austausch mit den zuständigen ...
 
 

06/05/2022

Neuwahlen: Bäckerinnung im hds mit klaren Zielen

„Wir wollen in den nächsten vier Jahren mit neuen Impulsen das lokale Bäckerhandwerk in all seinen Facetten stärken und beleben“, so die Führung der Bäckerinnung im Wirtschaftsverband hds, die vor kurzem wiedergewählt wurde. „Vor allem wollen wir ...
 
 

01/02/2022

Große Spendenaktionen mit Weihnachtsbrot und Qualitätsprodukten

In der Weihnachtszeit haben die Bäckerinnung und die Konditoren im hds ihre traditionellen Spendenaktionen durchgeführt, mit der die Hilfsmaßnahmen der Organisationen „Südtirol hilft“ und Südtiroler Vinzenzgemeinschaft unterstützt werden. Vor kurzem ...
 
 

06/12/2021

Große Spendenaktionen mit Weihnachtsbrot und Qualitätsprodukten

Im bischöflichen Ordinariat in Bozen fand in diesen Tagen das mittlerweile zur Tradition gewordene Frühstück statt, das die Bäckerinnung und die Konditoren im hds jährlich mit Bischof Ivo Muser zum Nikolaustag organisieren. Die Bäcker und Konditoren ...