Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
Ein exklusiver Service der hds Genossenschaft

Rechtsberatung

Spezialisierte Betreuung, Informationen und Beistand
Welche Datenschutz-Auflagen hat ein Geschäft zu beachten? Was sollte bei den AGBs des Online-Shops nicht fehlen? Die Rechtsberatung im hds ist auf die Anliegen der hds-Mitglieder im Handel, den Dienstleistungen und der Gastronomie spezialisiert und bietet eine umfassende Betreuung und Beratung, wenn es um Rechtsfragen geht. Als Mitglied werden Sie außerdem laufend über Gesetzesänderungen informiert und erhalten außergerichtlichen Rechtsbeistand.
 
 

Themen

Als hds-Mitglied kommen Sie in den Genuss folgender Dienstleistungen:
Als hds-Mitglied kommen Sie in den Genuss folgender Dienstleistungen:
Die Rechtsspezialisten im hds betreuen Mitgliedsbetriebe bei den AGBs für Ihren E-Commerce. Sie stehen Ihnen aber auch bei Privacyfragen beratend zur Seite und vertreten die Auftraggeberfirmen bei der Erstellung von Agenturverträgen. Der hds bietet Beratungen für Handelsvertreter bezüglich Agenturverträge und Kollektivabkommen an und erstellt die Berechnungen der eventuell zustehenden Ausgleichsentschädigungen. Auch Mandantenfirmen können sich für Vertragsberatungen an die Rechtsberatung wenden. Für strukturiertere Unternehmen bietet der hds zusammen mit externen Partnern, Beratungen zum Organisationsmodell und Verhaltenskodex.
 
 

News weitere News
 

12/01/2021

Jahrespaket Rechtsberatung: Topangebot für Handelsvertreter

Anspruch auf Ausgleichsentschädigungen, Kündigungsfristen, Konkurrenzverbote –im Laufe ihres Mandates werden Handelsvertreter oftmals mit vielen, rechtlichen Fragen konfrontiert. Die Rechtsberatung im hds bietet neuerdings ein Jahrespaket an. Als ...
 
 

05/01/2021

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): Verpflichtung oder Gelegenheiten?

Die DSGVO 679/2016 findet seit 25. Mai 2018 Anwendung. Viele Unternehmen haben die eigenen firmeninternen Prozeduren und Dokumente bereits angepasst, andere haben die notwendigen Dokumente und Prozeduren neu erstellt und damit der Datenverarbeitung ...
 
 

14/12/2020

Videoübertragung und Datenschutz

Am vergangenen 5. Dezember hat die italienische Datenschutzbehörde die am häufigsten gestellten Fragen bezüglich Verarbeitung von personenbezogenen Daten mittels Videoüberwachungssystemen beantwortet. Bei der Installation eines ...
 
 

04/12/2020

Achtung vor betrügerischen Anrufen

Bereits seit geraumer Zeit häufen sich Fälle, in denen Südtiroler Unternehmen telefonisch kontaktiert werden, um scheinbar laufende Verträge zu verlängern. Doch Vorsicht, es handelt sich dabei zumeist um für die Betroffenen kostspielige ...
 
 
weitere News
 
 

Ihr Kontakt

 
 

Dott.ssa Jasmin Lumetta

Rechtsberatung
Bereichsleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 422
E-Mail: