Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
Exklusiver Vorteil für hds-Mitglieder

Jugendprojekte

Attraktive Arbeitsplätze und professionelle Nachwuchskräfte
Der hds identifiziert Zukunftsaufgaben der Berufsbildung, fördert landesweit Innovation und erarbeitet neue, praxisorientierte Vorschläge für die berufliche Aus- und Weiterbildung. Mitgliedsbetriebe sollen attraktive Arbeitsplätze im Handel, den Dienstleistungen und der Gastronomie bieten. Diese Aufgabe erfüllt der Verband in Vertretung seiner Mitglieder u.a., indem er in den wichtigsten Landeskommissionen und Arbeitsgruppen der Bildung aktiv mitarbeitet. Außerdem ist der hds Kommissionsmitglied bei verschiedenen Diplomprüfungen.
 
 

Themen

Als hds-Mitglied kommen Sie in den Genuss folgender Dienstleistungen:
Als hds-Mitglied kommen Sie in den Genuss folgender Dienstleistungen:
Der hds vertritt seine Mitglieder in verschiedenen Kommissionen und Arbeitsgruppen der Landesberufsbildung, damit die Ausbildungswege zeitgemäß und attraktiv bleiben. Er wirkt u.a. auch bei der Organisation der höchsten Qualifikation im Handel, dem Handelsfachwirt mit. Mit Informationen aus erster Hand, beraten so die hds-Spezialisten Mitglieder in allen Fragen zur Beschäftigung von Lehrlingen und Lehrverträgen. Mitglieder haben auch die Möglichkeit bei den verschiedenen Jugendprojekten mitzuwirken, mit denen der Verband den periodischen Austausch zwischen potentiellen Nachwuchskräften und der Berufswelt fördert.
 
 

News weitere News
 

25/03/2020

Covid-19: Schulische Ausbildung der Lehrlinge

Am Ende der Seite unter Downloads finden Sie die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus Covid-2019 in Bezug auf die schulische Ausbildung der Lehrlinge.
 
 

21/02/2020

Lohnsachbearbeiter: neuer Lehrberuf eingeführt

Die Landesregierung hat Mitte Februar mit dem Lohnsachbearbeiter einen neuen Lehrberuf eingeführt. Somit ist für diesen Lehrberuf ab März eine duale Ausbildung im Rahmen der berufsspezialisierenden Lehre möglich. Dieser Typ der dualen Ausbildung ...
 
 

03/12/2019

SWREA und Junge Wirtschaft zu Fachkräftemangel und Betriebsnachfolge

Der Fachkräftemangel und die Betriebsnachfolge standen im Mittelpunkt des Austauschs des Präsidiums im Südtiroler Wirtschaftsring – Economia Alto Adige mit Vertretern der Jungen Wirtschaft Südtirol. In den kommenden Wochen soll dazu ein gemeinsames ...
 
 

08/11/2019

Berufswettbewerb Junior Sales Champion International in Salzburg

Vor Kurzem hat der Berufswettbewerb Junior Sales Champion International in Salzburg stattgefunden. Teilgenommen haben auch zwei Jungverkäufer aus Südtirol: Alex Menegatti aus Leifers und Maria Seehauser aus Freienfeld. Sie belegten ex aequo den ...
 
 
weitere News
 
 

Ihr Kontakt

 
 

Sarah Seebacher, MA

Berufsbildung und Jugendprojekte
Verantwortliche
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 510
E-Mail: