Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Dienstleister

Durch Fördermaßnahmen und Erarbeitung eines notwendigen gesetzlichen Ordnungsrahmens unterstützt der hds den Dienstleistungssektor in Südtirol
hds-Mitglieder profitieren durch Wahrung und Schutz ihrer Interessen sowie durch eine einheitliche Vertretung gegenüber der Öffentlichkeit und anderen Organisationen. Initiativen und Veranstaltungen fördern den Dienstleistungssektor und tragen zur Imagepflege bei. Dienstleistungsbetriebe gewinnen außerdem durch den Abschluss kollektiver Arbeitsverträge auf Landes- und Staatsebene, erhalten gezielte Informationen sowie Verwaltungs-, Steuer- und Gewerkschaftsbeistand. Durch den Anschluss an berufsspezifischen Fachverbänden können gezielte Fragen beantwortet und Lösungen gefunden werden.

Den Sektor unterstützen
Der Dienstleistungssektor ist von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Südtirols Dienstleister haben sich 1993 im hds zusammengeschlossen, um gemeinsam den Sektor zu fördern. Daraus haben sich im Laufe der Jahre Fachgruppen entwickelt.

Die Politik spielt bei der Entwicklung des Wirtschaftszweiges eine wesentliche Rolle. Sie muss sich der Bedeutung des Sektors bewusst werden und entsprechende Maßnahmen, wie Ordnungs- und Förderungsgesetze, treffen. Durch seine Mitglieder erhält der hds den nötigen Rückhalt, den er braucht, um diese Ziele zu erreichen.


 
 

News weitere News
 

19/11/2020

Corona Screening: Ergänzung zum Sicherheitsprotokoll

Mit eigener Interpretation des LH (Interpretation vom 16.11 zur Dringlichkeitsmaßnahme Nr. 69 vom 12.11.2020) wird eine wichtige Klarstellung zum Einsatz des Personals nach dem Screening Test gegeben:
In den Betrieben, in welchen es die ...
 
 

18/11/2020

Südtirols Künstler möchten vereinter und verstärkter auftreten

Auf Einladung des hds und von Creative Director, Regisseur und Kulturmanager, Manfred Schweigkofler, haben sich vor kurzem rund 50 Südtiroler Künstler und Vertreter von Künstlervereinigungen in einem Onlinetreffen zusammengefunden, ...
 
 

13/11/2020

Maßnahmen gegen Corona: Verordnung Nr. 69

Die neue Dringlichkeitsverordnung Nr. 69 des Landeshauptmannes gilt vom 14. bis 29. November.

Alle wirtschaftlichen Tätigkeiten sind ausgesetzt, ausgenommen die in der Verordnung aufgezählten Tätigkeiten ...
 
 

27/10/2020

Anzahl der gleichzeitig anwesenden Personen – Aushang Unternehmen

Die aktuelle Dringlichkeitsverordnung des LH (Nr. 49) sieht vor, dass am Eingang aller öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten die maximale Anzahl der gleichzeitig anwesenden Personen ausgehängt werden muss.

Somit müssen auch die ...
 
 
weitere News
 
 

Ihr Kontakt

 
 

Dott.ssa Lorena Sala

Berufsgruppen
Bereichsleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 512
E-Mail: