Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
28/01/2020

Bäcker treffen sich zur Klausurtagung

Vor Kurzem haben sich zahlreiche Bäcker der Bäckerinnung im hds zu einer Klausurtagung in der Haselburg in Bozen getroffen. Ziel war es, die Pflichten, welche mit dem Backen von Brot und Gebäck mit Qualitätszeichen vorgesehen sind, zu hinterfragen und zu verstehen, weshalb viele Bäckereien nicht mehr Nutzer des Qualitätszeichens sind. Moderiert wurde das Event von Ernährungswissenschaftler Gerd Locher. Gemeinsam wurde eine Stakeholderanalyse durchgeführt und schließlich die positiven sowie negativen Aspekte des Qualitätszeichens erarbeitet.

„Das Qualitätszeichen steht für Vertrauen, Transparenz und Gesundheit. Die Stärken einer solchen Marke sind das gemeinsame Marketing und die lokale Wertschöpfung“, erklärt Vizepräsident Hannes Schwienbacher.

Das strenge Regelwerk und die damit verbundene Bürokratie sind hingegen negative Aspekte des Qualitätszeichens. „Oft ist es schwer alle erforderlichen Rohstoffe, insbesondere biologische, zu bekommen. Auch die Markenkommunikation muss verbessert werden“, so Landesinnungsmeister Johann Trenker abschließend. Die genauen Ergebnisse der Klausurtagung werden in der nächsten Vorstandssitzung besprochen und weitere Schritte diskutiert.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott.ssa Petra Blasbichler

Fachgruppenleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 507
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

13/10/2020

„Gastronomie und Hotellerie für lokale Produkte und Dienstleister begeistern“

Die Konditoren, Bäcker, Eventdienstleister und Reisebüros im hds sowie der Südtiroler Getränke Ring präsentieren sich heuer gemeinsam auf der Hotel, der Fachmesse für das Hotel- und Gastgewerbe vom 19. Bis 22 ...
 
 

12/10/2020

Etwas für Ausgeschlafene

… oder aber der besondere Kick. Als Bäcker stehen sie nachts in ihren Backstuben, um den Morgen der anderen zu versüßen. Mit viel Adrenalin im Blut und Power in Armen gingen heuer die beiden Bäckergesellen, Florian Tauber aus Algund ...
 
 

30/09/2020

Nachhaltige Verpackungen bei Lebensmitteln

Der Lebensmittelbereich gehört zur größten Branche im Südtiroler Einzelhandel. Themen wie bewusstes Einkaufen und nachhaltige Verpackungstrends sind mittelweile für viele Kunden wesentliche Kriterien beim Einkauf geworden, so der ...
 
 

29/09/2020

Traditionelle Backkunst ganz nah: Brot- und Strudelmarkt in Brixen

Egal ob Schüttelbrot, Pusterer Breatl, Vinschger Paarl oder Apfelstrudel – alle Produkte, die es auf dem Markt zu kaufen gibt, sind nach traditionellen Verfahren zubereitet. Die individuellen Rezepte der 15 Bäckereien sorgen dafür, dass das Gebäck ...