Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
Exklusiver Vorteil für hds-Mitglieder

Arbeitsrecht und Gewerkschaftsangelegenheiten

Beratung und Vertretung im Interesse der Mitglieder
Der hds beteiligt sich im Namen seiner Mitglieder auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene an den wirtschaftspolitischen Weichenstellungen. Die Experten haben somit einen direkten Einblick und einen aktuellen Überblick über eine Vielzahl von Gesetzen, Vorschriften und Verordnungen, die die Arbeitswelt regeln.
 
 

Themen

Als hds-Mitglied kommen Sie in den Genuss folgender Dienstleistungen:
Als hds-Mitglied kommen Sie in den Genuss folgender Dienstleistungen:
Der hds hilft seinen Mitgliedern den Überblick zu bewahren und bietet eine professionelle Orientierungshilfe zur Anwendung des Nationalen Kollektivvertrages, zu kollektivverträglichen Zusatzverträgen und sonstigen Arbeitsverträgen. Die Experten im hds beraten außerdem in allen gewerkschaftsrechtlichen Angelegenheiten, bei Entlassungen, Sondersozialmaßnahmen, arbeitsrechtlichen Streitigkeiten und Schlichtungen, bei Ausarbeitung und Einführung betrieblicher Welfare-Leistungen sowie bei Lehrlingsgesetzen und –verträgen.
 
 

News weitere News
 

10/10/2019

Klarstellung zu den Kollektivverträgen

Mit dem Rundschreiben Nr. 9/2019 hat das nationale Arbeitsinspektorat (INL), in Ergänzung und zur Präzisierung des vorangehenden Rundschreibens Nr. 7/2019 in Bezug auf die korrekte Anwendung des Art. 1, Abs. 1175, des Gesetzes Nr. 296/2006, weitere ...
 
 

06/09/2019

Welfare–Leistungen für Ihren Betrieb

Das betriebliche Welfare gewinnt immer mehr an Bedeutung. Als Welfare-Leistungen wird das Paket an Initiativen, Gütern und Leistungen bezeichnet, das ein Betrieb seinen Beschäftigten zur Verbesserung ihres Wohlbefindens und zur besseren ...
 
 

10/07/2019

Entlassungen aus disziplinarrechtlichen Gründen

Vor Kurzem hat sich das Kassationsgericht im Urteil Nr. 13534 vom 20. Mai 2019 erneut mit der heiklen Frage der Entlassungen aus disziplinarischen Gründen und der damit verbundenen Beurteilung der Verhältnismäßigkeit zwischen Sanktion und Vergehen ...
 
 

26/06/2019

hds und Landesgewerkschaften finden Einigung

Kurz vor Beginn der Sommersaison hatten Südtirols Betriebe im Handels- und Dienstleistungsbereich ein großes Problem: Seit Inkrafttreten des sogenannten „Würde“-Gesetzesdekretes („Decreto dignità“) im vergangenen Jahr, das die Regelung bei ...
 
 
weitere News
 
 

Ihr Kontakt

 
 

Avv. Sabine Mayr

Arbeitsrecht und Gewerkschaftsangelegenheiten
Bereichsleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 559
E-Mail:
 
 
 
 
 

Dott. Alberto Petrera

Arbeitsrecht und Gewerkschaftsangelegenheiten
Arbeitsberater
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 501
E-Mail: