24/02/2021

Ein klares Konzept für Ihren Betrieb

Je nach Branche treffen die Auswirkungen der Coronakrise mit mehr oder weniger heftiger Wucht auf die Südtiroler Betriebe. Wichtig ist dabei, die Entwicklung im Auge zu behalten und ein Konzept zu haben.

Einige Fragen, die sich nun neben vielen anderen ergeben:

1. Liquiditätsplanung:
  • Haben Sie die Kosten im Überblick?
  • Haben Sie die nicht notwendigen Ausgaben gestrichen?
  • Können Sie mit Lieferanten über längere Zahlungsziele verhandeln?

2. Flexibel bleiben und Kapazitäten anpassen:
  • Haben Sie die Struktur entsprechend angepasst?
  • Wie sieht es mit den Mitarbeitern aus? Haben Sie hier alle Möglichkeiten ausgeschöpft, um flexibel zu sein?

3. Alternative Geschäftsideen
  • Können Sie zusätzliche Leistungen anbieten?
  • Möchten Sie einen Online-Shop oder einen Lieferservice eröffnen?
  • Wollen Sie neue Shop-Konzepte realisieren?

4. Neue Chancen Nutzen
  • Wollen Sie nun Projekte angehen, die Sie schon länger hinausgezögert haben (zum Beispiel die Betriebsnachfolge)?
  • Wollen Sie Ihr Tätigkeitsfeld in ganz andere Bereiche verlegen?

Nutzen Sie die Branchenkenntnis des hds, um sich in dieser Zeit begleiten und beraten zu lassen. Wir geben Antworten auf Ihre Fragen, bieten Ihnen eine Analyse Ihres Betriebes und eine Standortbestimmung an und zeigen Ihnen Möglichkeiten auf die es gibt, damit Sie die richtigen Entscheidungen für Ihren Betrieb treffen.

Vereinbaren Sie einen Termin bei der Betriebsberatung des hds (auch per Videokonferenz möglich).
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott. Franz Josef Dorfmann

Betriebsberatung
Bereichsleiter
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 424
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

23/05/2022

Anmeldung zum Gründertag am 26. Mai

Am Donnerstag, 26. Mai ist Gründertag. Die Handelskammer Bozen organisiert zu diesem Anlass eine Informationsveranstaltung. Die Anmeldung ist kostenlos:
 
 

13/05/2022

Das Lebenswerk in richtigen Händen

Ihnen schwirren Gedanken durch den Kopf, wie Ihr Betrieb weitergeführt werden soll? Die Unternehmensnachfolge ist als Prozess anzusehen und sollte mit professioneller Begleitung früh genug angegangen werden – besser mit 55 als mit 60. Gerade in ...
 
 

23/03/2022

Tutti Patschenggele: Von der Idee zum Konzept

Seit Oktober letzten Jahres steht in Oberbozen ein außergewöhnliches Geschäft mit Weinstube von Dienstag bis Sonntag offen: Tutti Patschenggele. Es wird von Markus Gimbel gemeinsam mit seiner Frau Bettina Holzner geführt. Die Betriebsberater der hds ...
 
 

03/03/2022

Nahversorgungsförderung 2022

Auch in diesem Jahr können Nahversorgungsbetriebe um einen Beitrag beim Land ansuchen. Wie bisher sind die begünstigten Unternehmen Handelsbetriebe, die einen „Nahversorgungsdienst“ anbieten. Sie betreiben Detailhandel in ländlichen Gebieten mit ...