Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
09/10/2019

Der hds auf der Fachmesse Hotel

Konditoren, Bäcker, Speiseeishersteller, Gastronomie und Getränkegroßhändler

Die Konditoren, Bäcker, und Speiseeishersteller im hds präsentieren sich vom 14. Bis 17. Oktober 2019 auf der Hotel, der Fachmesse für das Hotel- und Gastgewerbe in Bozen. Unterstützt werden sie von der Gastronomie im hds und dem Südtiroler Getränke Ring. Ziel ist es, Tourismusbetriebe für handwerklich hergestellte Lebensmittel zu begeistern.

Auf dem Gemeinschaftsstand (Halle C, Gang 18, Standnummer 36) werden ausgewählte Feinkostspezialitäten und traditionelle Qualitätsprodukte vorgestellt. Gastwirte erhalten außerdem wichtige Infos zu den gängigsten Bewertungsportalen. Jeder Tag ist mit einer speziellen Veranstaltung einer Berufsgruppe gewidmet (siehe unten).

Zudem werden am Messestand während der gesamten Messedauer in gemütlicher Atmosphäre Köstlichkeiten serviert. Der Südtiroler Getränke Ring schenkt den Besuchern in Zusammenarbeit mit der Privatbierbrauerei Ayinger Bier und verschiedene Getränke auf.


Die Veranstaltungen auf dem Messestand des hds:
Montag, 14. Oktober – Tag der Konditoren
Der Tag der Hochzeit ist einer der schönsten Momente im Leben. Neben der richtigen Location und gutem Essen darf eine individuelle Hochzeitstorte nicht fehlen. Die Experten für Süßes legen den Fokus heuer auf die hohe Backkunst von Hochzeitstorten und präsentieren sie dem Publikum. Dabei achten sie vor allem auf Qualität und Geschmack, regionale Produkte und natürliche Rohstoffe. Die kreativen Torten werden auch zur Verkostung angeboten. Die Konditorlehrlinge der Landesberufsschule Emma Hellenstainer kreieren und modellieren kleine Köstlichkeiten.

Dienstag, 15. Oktober – Tag der Bäcker
Traditionsgemäß treffen sich die Bäcker am Dienstag während der Messe Hotel zu ihrer jährlichen Generalversammlung (10:00 bis 12:00 Uhr). Anschließend werden die Bäcker gemeinsam mit den Bäckerlehrlingen der Landesberufsschule Emma Hellenstainer ihr Können unter Beweis stellen und die Kunst des Backens vorführen. Auch die neue Südtiroler Brotkönigin wird vor Ort sein und dem Publikum Kostproben der Bäcker verteilen.

Mittwoch, 16. Oktober – Tag der Bäcker mit Promischütteln
Erstmals wird den Bäckern im hds auch ein zweiter Tag gewidmet. Südtiroler Schüttelbrot muss knackig und locker sein und wird nach einem eigenen traditionellen Verfahren hergestellt, das viel Geschick fordert. Gemeinsam mit prominenten Gästen aus Politik, Schule, Sport und Wirtschaft wird ein Schüttelwettbewerb organisiert. Die VIPs müssen dabei ihr Geschick und Können messen. Das Promischütteln findet von 10:30 bis 13:30 Uhr statt.

Donnerstag, 17. Oktober – Tag der Speiseeishersteller
Der letzte Messetag steht ganz im Zeichen der Speiseeishersteller. Sie werden mit der unvergleichbaren Qualität von handwerklich hergestelltem Speiseeis überzeugen. In Szene gesetzt werden wird das köstliche Eis mit dem Sweet Bike, einem Eisstand auf Rädern. Berufsschüler der Landeshotelfachschule „Cesare Ritz“ von Meran werden passend zum Eis Brioche zubereiten und zur Verkostung anbieten.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott.ssa Petra Blasbichler

Fachgruppenleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 507
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

24/06/2020

Neue Lockerungen: kein Gesichtsvisier mehr, aber Maske

Weitere Lockerungen der Vorgaben zum Schutz vor dem Coronavirus für Wirtschaft, Freizeit und Kultur hat die Landesregierung am Dienstag, 23. Juni 2020 genehmigt und dazu die Anlage A zum neuen Landesgesetz (siehe am Ende der Seite unter ...
 
 

16/06/2020

"Nicht gesamte Berufskategorie abstrafen"

„Egal ob Kunde oder Wirt: Wer gegen die Covid-Sicherheitsmaßnahmen verstoßen hat, soll bestraft werden - ohne dass dafür jedoch die Gesamtheit der Gastronomiebetriebe die Zeche zahlen muss": Das erhofft sich der hds mit Blick auf die ...
 
 

16/06/2020

Besetzung des öffentlichen Grundes, die neuen Richtlinien der Gemeinde Bozen

Damit die Betriebe die Sicherheitsabstände und Maßnahmen im Rahmen der Coronavirus-Notlage einhalten können, hat die Gemeinde Bozen neue Richtlinien für die Besetzung öffentlichen Grunds durch Betriebe wie Restaurants, Bars, Pubs oder Kioske ...
 
 

16/06/2020

Es fehlt das Geld für die Miete: Steuergutschrift bringt jetzt Abhilfe

7550 Südtiroler Betriebe im Handel und in der Gastronomie waren in diesem Frühjahr für 60 Tage geschlossen. Viele dieser Betriebe sind in den Geschäftslokalen in Miete. Darüber hinaus mussten aber auch viele Dienstleister mit ...