Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 
 
 
 

Lebensmittelhandel

Maßgeschneiderte Dienstleistungen und Beratungen
Mit ihrem Engagement in Südtirols Gemeinden und Tälern tragen die Gewerbetreibenden des Lebensmittelhandels zur Sicherung der Nahversorgung und zur Lebensqualität vor Ort bei.

Hygiene und HACCP, Etikettierung von Lebensmitteln, Rückerverfolgbarkeit, Erstzertifizierung bei der Herstellung biologischer Produkte, Schulungen, Durchführung und Planung verschiedener Projekte: Der hds bietet seinen Mitgliedern eine umfassende Beratung sowie ein professionelles Dienstleistungspaket. Dazu gehören auch Informationen über Rechte und Pflichten sowie nützliche Unterlagen.

Vielfalt bewahren
Ein Großteil der Betriebe im Lebensmittelhandel werden als Klein- und Familienunternehmen geführt. Deshalb ist Südtirols Handelsstruktur mit ihrem flächendeckenden Versorgungsnetz noch weitgehend intakt. Außerdem werden Arbeits- und Ausbildungsplätze vor Ort geschaffen und gesichert.

Einige Bäcker des Landes haben sich zusammengeschlossen und den Verein Südtiroler Schüttelbrot g.g.A. gegründet. Die geschützte geografische Angabe (g.g.A.) ist ein EU-Gütezeichen, das für die Qualität hochwertiger landwirtschaftlicher Erzeugnisse und Lebensmittel bürgt.

 
 

NewsZum News-Portal
 

12/04/2018

Lebensmittel online verkaufen

Viele Betriebe verkaufen Lebensmittel über das Internet. Ob Wein, Käse, Öl, Spirituosen, Kaffee, Tee und Backprodukte werden angeboten. Manche Händler führen ein Sortiment wie in einem Supermarkt. Besonderes Augenmerk gilt dem Versand von ...
 
 

05/04/2018

Herstellungs- und Verpackungsbetrieb müssen angegeben werden

Wichtige Neuheiten für die Hersteller von Lebensmitteln: Ab 5. April 2018 müssen Lebensmittelhersteller auf den Verpackungen den Herstellungsort der Lebensmittel angeben, falls dieser nicht identisch mit dem Verpackungsbetrieb ist. Dies besagt das ...
 
 

05/04/2018

Lebensmittel: Händler haftet für mitgebrachte Plastiktaschen

Neuigkeiten gibt es in Bezug auf die Kunststofftaschen für den Einkauf von Lebensmitteln mit einer Wandstärke bis zu 50 Mikrometern. Der Staatsrat hat in einem Gutachten festgehalten, dass es rechtswidrig sei, Verbraucher zum Kauf von Einwegtaschen ...
 
 

21/03/2018

Kostenlose Abgabe von Gütern an gemeinnützige Vereine

Lebensmittel, die nahe am Verfallsdatum bzw. am Mindesthaltbarkeitsdatum stehen, deshalb nicht mehr verkauft werden können und deshalb kostenlos und ohne Gewinnabsicht an gemeinnützige Vereine, an öffentliche Einrichtungen, anerkannte Vereinigungen ...
 
 
 
 

Ihr Kontakt

 
 

Stefan Kuhn

Fachgruppenleiter Lebensmittelgewerbe
Sitz: Bozen
T: 0471 310 507
M: 335 744 56 65
E-Mail: