Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 
 
 
 
15/12/2016

Vollversammlung und Neuwahlen der Eventdienstleister

„Ehrenamtliche Arbeit im Eventbereich kein Modell für die Zukunft“

Die Eventdienstleister im hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol haben vor Kurzem ihre Vollversammlung abgehalten und dabei den neuen Vorstand gewählt. Alex Ploner und Katrin Trafoier wurden als Präsident bzw. Vizepräsidentin bestätigt. Weitere Mitglieder des Vorstandes sind Marco Buraschi, Oskar Stricker, Gerald Burger, Andreas Faitelli und Rudi Rastner.

Im Rahmen der Vollversammlung wurde auch das Statut angepasst, um vor allem eine Erweiterung des Tätigkeitsbereiches zu ermöglichen. „Wir wollen für alle zum Ansprechpartner werden, die im Eventbereich tätig sind bzw. Dienstleistungen anbieten“, erklären Ploner und Trafoier. U.a. können künftig auch Veranstalter oder Firmen, die Begleit- und Hostessenservice anbieten, aufgenommen werden.

Die Vorstandsmitglieder waren sich darüber einig, dass es in kurzer Zeit gelungen ist, der noch jungen organisierten Berufsgruppe (2012 gegründet) ein klares Profil zu verleihen und erfolgreiche Initiativen durchzuführen. Dazu gehören eine landesweite Informationstour und verschiedene Treffen mit wichtigen Akteuren der Südtiroler Politik und Wirtschaft. „An der klaren Positionierung der Berufsgruppe innerhalb der Handelskammer bzw. an der Bedeutung von Events bei den Wirtschaftspartnern muss weiter gearbeitet werden“ so Vizepräsidentin Katrin Trafoier.

Die Aktivitäten, die der neu gewählte Vorstand in den nächsten Jahren intensivieren will, verfolgen ein klares Ziel. Es geht darum, die Wertschätzung gegenüber Events bei den wirtschaftlichen Akteuren zu erhöhen. U.a. soll Gemeinden, Bezirksgemeinschaften und dem Land der Zusammenhang zwischen Qualität und Kosten eines Events aufgezeigt und verständlich gemacht werden. “Wir stellen auch fest, dass die ehrenamtliche Arbeit im Eventbereich kein Modell für die Zukunft ist, da gesetzliche Rahmenbedingungen und vor allem die Erwartungen an die Qualität professionelle Kräfte erfordern“, so Ploner abschließend.

Eventdienstleister im hds
Die Vorstandsmitglieder der Eventdienstleister im hds: v.l. Marco Buraschi, Gerald Burger, Alex Ploner, Andreas Faitelli und Oskar Stricker. Es fehlen Katrin Tarfoier und Rudi Rastner.
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dr. Günther Sommia

Geschäftsführer hds
Sitz: Bozen
T: 0471 310 506
M: 334 62 33 617
E-Mail:
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

21/06/2018

Regierung gegen Sonntagsöffnung

Der hds bewertet die Absicht der römischen Regierung die Liberalisierung der Öffnungszeiten im Handel einzuschränken, sehr positiv. Der Vorschlag des Arbeitsministers Luigi di Maio beinhaltet eine Rückkehr zur Situation vor 2012, also zur Zeit vor ...
 
 

15/06/2018

„Nord-West-Umfahrung dringend notwendig“

Vor kurzem hat sich der Bezirksausschuss des hds in seiner letzten Sitzung mit der Thematik der Mobilität im Bezirk Burggrafenamt befasst. Dabei konnte auch der Präsident der Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt, Alois Peter Kröll, Auskunft über den ...
 
 

13/06/2018

„Lebendige Orte weiter entwickeln und Nahversorgung sichern“

Zufrieden zeigt sich der hds mit der kürzlich vom Landtag erfolgten Verabschiedung des neuen Gesetzes für Raum und Landschaft. „Die Südtiroler Raumordnungsbestimmungen folgen weiterhin dem Prinzip, dass Einzelhandel vornehmlich in den Orten und ...
 
 

06/06/2018

„Gegenseitiger Austausch und Netzwerke aufbauen“

Unternehmensberater, Eventdienstleister, IT- und Internetdienstleister, Marketing- und Werbeagenturen sowie Reisebüros, Verlage und ein Institut für Sprachen allesamt aus Südtirol waren heute Abend (Mittwoch, 6. Juni 2018) beim diesjährigen „Tag der ...
 
 

30/05/2018

EbK: „Serviceleistungen für Arbeitnehmer und Unternehmer“

Anlässlich der kürzlich stattgefundenen Mitgliederversammlung der Bilateralen Körperschaft für den Tertiärsektor (EbK) wurde ein neuer Verwaltungsrat gewählt. Dieser wird von Ulrike Egger, Antonella Costanzo, Walter Largher und Alex Piras für die ...