20/10/2020

Klare Entscheidung des Exekutivausschusses: Christkindlmärkte sollen abgesagt werden

Präsident Philipp Moser: „Neuausrichtung jetzt angehen“

Der Exekutivausschuss des hds spricht sich klar gegen die Abhaltung der diesjährigen Christkindlmärkte aus. Das hat das höchste Gremium im am Montag, 19. Oktober 2020 nach langer Diskussion einstimmig entschieden. „Wir haben die Entwicklungen der vergangenen Tage neu und gründlich bewertet. Aufgrund der neuen Notverordnung ist das Gastronomieangebot auf den Märkten nicht mehr möglich. Ohne Gastronomiestände verlieren die Märkte Vieles von ihrer Attraktivität, auch für die Standbetreiber“, erklärt hds-Präsident Philipp Moser eines der Hauptgründe für die klare Absage. Interne Hochrechnungen und nach Rückfragen mit den Standbetreibern der fünf großen Christkindlmärkte ist klar hervorgegangen, dass der derzeitige Kostenaufwand mit den zu erwartenden Umsätzen nicht gedeckt werden kann.

Es gehe auch darum, Menschenansammlungen zu vermeiden und das Ansteckungsrisiko zu minimieren, so Moser. Die Gesundheit aller bleibe oberstes Gut. In dieser besonders heiklen Phase müssten Lockdowns vermieden werden – zum Wohle der Arbeitgeber und Arbeitnehmer. „Wir haben täglich steigende Zahlen an Infizierte, und die Erwartungen versprechen keinen Gegentrend“, erklärt der hds-Präsident.

„Das heißt aber nicht, den Kopf in den Sand stecken. Im Gegenteil: Gerade jetzt haben wir die einmalige Gelegenheit, dieses Markenzeichen Südtirols neu aufzustellen und dafür neue Konzepte und Inhalte vorzusehen -um 2021 neu durchzustarten. Südtirols Orte leben von ihrer Attraktivität, Lebensqualität und den Frequenzen der Menschen, die sich darin bewegen und aufhalten“, betont abschließend hds-Präsident Philipp Moser.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

28/06/2022

Generalversammlung der Südtiroler Maklervereinigung

Aktuell sind in Südtirol 376 Unternehmen mit Maklertätigkeit im Handelsregister eingetragen. Vor Kurzem fand im hds-Hauptsitz in Bozen unter dem Vorsitz des Präsidenten Alexander Benedetti die diesjährige Generalversammlung der Südtiroler ...
 
 

23/06/2022

Glückliche Gewinner in Klausen

Der Ortsausschuss Klausen des Wirtschaftsverbandes hds hat zwischen 7. Mai und 11. Juni 2022 erstmals das groß angelegte Gewinnspiel „Klausen gfollt“ organisiert. Teilgenommen haben insgesamt 41 heimische Betriebe. Kürzlich wurden ...
 
 

15/06/2022

Der Wirtschaftsverband stellt sich neu auf

Der Wirtschaftsverband (heute hds) ist im fernen 1946 aus dem Einzelhandel geboren und nach mittlerweile 76 Jahren stetig gewachsen: zahlreiche neue Wirtschaftssektoren sowie Unternehmenszweige sind dazugekommen und ...
 
 

14/06/2022

Protestaktion der Gastronomie: Essensgutscheine werden nicht angenommen

Der gesamtstaatliche Dachverband der Gastronomie Fipe (Federazione italiana pubblici esercizi), dem die Fachgruppe Gastronomie im Wirtschaftsverband hds angehört, ruft alle Gastronomiebetriebe zu einer staatsweiten Protestaktion ...