Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 
 
 
 

store again: Leerstandmanagement in der Bozner Freiheitsstraße

Veröffentlicht am 27.11.2017

Leerstehende Lokale in absehbarer Zeit wieder öffnen: Das war das Ziel des neuen Pilotprojektes store again, das der hds im Frühjahr dieses Jahres initiiert hat. In der Freiheitsstraße in Bozen/Gries sollten neue Perspektiven für leere Lokale gefunden und neue Geschäftsmodelle umgesetzt werden.

Unter den Grieser Lauben standen mehrere Geschäftslokale zur Auswahl. Nun wird ein Lokal an zwei Jungunternehmer vergeben, die sich die Immobilie mit dem shop sharing Modell teilen und ihre Geschäftsideen einen Monat lang testen können. Das Lokal wird ihnen vom 30. November bis 28. Dezember kostenlos zur Verfügung gestellt.

Das Projekt diente dazu, erste Erfahrungen zu sammeln, um dann die Initiative auch in den anderen Einkaufsstraßen und Viertel der Stadt sowie in anderen Südtiroler Orten umzusetzen. Mit der Eröffnung dieses Geschäftes in der Freiheitsstraße wird nun Bilanz gezogen, und im Rahmen einer Pressekonferenz am

Freitag, 1. Dezember 2017, um 11 Uhr,
im ehemaligem Geschäft „In Forma“,
Freiheitsstraße 2, in Bozen

wird die Eröffnung gefeiert. Die Vertreter des hds, die Jungunternehmer und die Vertreter der Institutionen, die die Aktion mitunterstützt haben, werden daran teilnehmen.

 
 
Zurück zur Liste
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
Nachlesen. Unsere Publikationen
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Marcella Macaluso

Mitarbeiterin Bozen Stadt und Land
Sitz: Bozen
T: 0471 310 518
E-Mail: