Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 
 
 
 

Elternzeit für Väter: EbK erweitert Kriterien

Veröffentlicht am 16.01.2017

Die Bilaterale Körperschaft für den Handel (EbK) bietet seinen Mitgliedern zahlreiche Serviceleistungen. Besonders unterstützt wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Vätern wird von der EbK während der Elternzeit ein finanzieller Beitrag gewährt. Bisher konnte der Antrag bis zum 3. Lebensjahr des Kindes gestellt werden. Seit 1.Jänner kann bis zum 6. Lebensjahr angefragt werden.

Väter, die mindestens 3 Monate Elternzeit beanspruchen, erhalten neben den 30 Prozent ihres Lohnes der Inps/Nisf zusätzlich 30 Prozent von der EbK. Somit kann insgesamt 60 Prozent des Gehaltes beansprucht werden. Dies gilt für einen einmaligen Zeitraum von mindestens 3 bis maximal 6 aufeinanderfolgende Monate.

Um von der Dienstleistung der Bilateralen Körperschaft Gebrauch machen zu können, ist die ordnungsgemäße Einzahlung des Mitgliedsbeitrages sowie der Beitrag Ascom/Co.ve.l.co seit 6 Monaten Voraussetzung.

Weitere Informationen zur Elternzeit des Vaters

 
 
Zurück zur Liste
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
Nachlesen. Unsere Publikationen