Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 
 
 
 

NewsZum News-Portal
 

19/04/2017

Nisf/Inps: Klassifizierung der Betriebe für Altersvorsorge

Das Nisf/Inps hat mitgeteilt, dass die Klassifizierung der Arbeitgeber für die Zwecke der Altersvorsorge (Manuale di classificazione dei datori di lavoro ai fini previdenziali - Anhang 1 zum Rundschreiben INPS/NISF Nr. 56/2017) aufgrund von ...
 
 

13/04/2017

Nisf/Inps: Uniems-Meldung

Das Inps/Nisf hat vor Kurzem Anweisungen für die Pflichtangaben zum Personal in der Uniems-Meldung veröffentlicht (Aussendung Nr. 1092 vom 9. März 2017). In diesem Feld muss die Zahl aller Voll- und Teilzeit-Beschäftigten einschließlich der ...
 
 

04/04/2017

Lehrlinge ausbilden und einstellen: ein nützlicher Leitfaden

Wer kann Lehrling sein? Ein Lehrverhältnis der traditionellen Lehre eingehen können Jugendliche, die zwischen 15 und 24 Jahre alt sind und wenn minderjährig, die Mittelschule positiv abgeschlossen haben. Die Lehre dauert je nach Beruf drei oder vier ...
 
 

23/03/2017

Fehlermeldung bei Anmeldung der Lohngutscheine

In den letzten Tagen hat es auf der Plattform für die Anmeldung der Lohngutscheine einige Fehlermeldungen gegeben. Durch die Abschaffung der Voucher können bereits erworbene Lohngutscheine nicht mehr ...
 
 
 

Beratung zu diesen Themen

 
 

Arbeitsverträge

Auch für Teilzeitverträge und für Lehrverträge
 
 
 
 

Entlassungen

Die Auflösung eines Arbeitsverhältnisses
 
 
 
 

Lehrlingsgesetze und -verträge

Der wichtigste Weg, um die Zukunft selbst in die Hand zu nehmen
 
 
 
 

Sondersozialmaßnahmen

Der hds unterstützt seine Mitglieder bei sozialen Auffangmaßnahmen
 
 
 

Arbeitsrecht und Gewerkschaftsangelegenheiten

Fachwissen und Kompetenz als Markenzeichen


Die Arbeitswelt wird durch eine Vielzahl von Gesetzen, Vorschriften und Verordnungen geregelt. Der hds hilft seinen Mitgliedern den Überblick zu bewahren und bietet eine professionelle Orientierungshilfe. Sie erhalten Antworten zur Anwendung von Kollektivverträgen, juristischen Auslegungen und Verwaltung des Personals. Die Experten im hds beraten bei Neueinstellungen, Entlassungen, Urlauben und anderen personalrechtlichen Fragen.

Der Verband berät in allen gewerkschaftsrechtlichen Angelegenheiten, bei beschäftigungs- oder sozialversicherungsrechtlichen Fragen, Problematiken mit den Aufsichtsbehörden, auch durch eine direkte Vertretung in allen einschlägigen Organisationen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene.
 
 

Ihr Kontakt

 
 

Alberto Petrera

Arbeitsrecht und Gewerkschaftsangelegenheiten
Bereichsleiter
Sitz: Bozen
T: 0471 310 501
M: 335 152 2 224
E-Mail:
 
 
 
 

Sabine Mayr

Arbeitsrecht und Gewerkschaftsangelegenheiten
Stellvertretende Bereichsleiterin
Sitz: Bozen
T: 0471 310 559
E-Mail: