Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 
 
 
 
Exklusiver Vorteil für hds-Mitglieder

Arbeitsrecht und Gewerkschaftsangelegenheiten

Beratung und Vertretung im Interesse der Mitglieder
Der hds beteiligt sich im Namen seiner Mitglieder auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene an den wirtschaftspolitischen Weichenstellungen. Die Experten haben somit einen direkten Einblick und einen aktuellen Überblick über eine Vielzahl von Gesetzen, Vorschriften und Verordnungen, die die Arbeitswelt regeln.
 
 

Themen

Als hds-Mitglied kommen Sie in den Genuss folgender Dienstleistungen:
Der hds hilft seinen Mitgliedern den Überblick zu bewahren und bietet eine professionelle Orientierungshilfe zur Anwendung des Nationalen Kollektivvertrages, zu kollektivverträglichen Zusatzverträgen und sonstigen Arbeitsverträgen. Die Experten im hds beraten außerdem in allen gewerkschaftsrechtlichen Angelegenheiten, bei Entlassungen, Sondersozialmaßnahmen, arbeitsrechtlichen Streitigkeiten und Schlichtungen sowie bei Lehrlingsgesetzen und –verträgen.
 
 

NewsZum News-Portal
 

22/01/2018

Alternative Beschäftigung von Arbeitnehmern mit Gebrechen

Bevor der Arbeitgeber die Entlassung des Arbeitnehmers wegen körperlicher Dienstuntauglichkeit veranlassen kann, muss er nach möglichen alternativen Lösungen suchen. Für den Fall, dass diese mit der Übertragung von niedrigeren Aufgaben verbunden ...
 
 

17/01/2018

Pflichteinstellung von Menschen mit Behinderung

Betriebe mit 15 anrechenbaren Beschäftigten müssen bis zum 1. März einen behinderten Arbeitnehmer einstellen. Diese Verpflichtung ist nicht mehr an eine weitere Einstellung nach Erreichen der genannten Mindestgrenze gebunden. Damit endet die in Art ...
 
 

27/12/2017

Meldung von Unfällen mit mindestens einem Tag Krankenstand

Seit 12. Oktober 2017 müssen alle Arbeitgeber und ihre Arbeitsrechts- und Steuerberater der Unfallversicherungsanstalt INAIL und über die Anstalt auch dem gesamtstaatlichen Informationssystem für Arbeitsunfallverhütung die Daten der Unfälle der ...
 
 

14/12/2017

Voucher bis Ende des Jahres aufbrauchen

Voucher für Gelegenheitsarbeit, die bis zum 17. März 2017 gemäß den Bestimmungen (Gesetzesdekret Nr. 25/2017) beantragt wurden, können bis zum 31. Dezember 2017 genutzt werden. Dies hat das Inps/Nisf vor Kurzem mitgeteilt. Zudem wurde klargestellt, ...
 
 
 

Ihr Kontakt

 
 

Alberto Petrera

Arbeitsrecht und Gewerkschaftsangelegenheiten
Bereichsleiter
Sitz: Bozen
T: 0471 310 501
M: 335 152 2 224
E-Mail:
 
 
 
 

Sabine Mayr

Arbeitsrecht und Gewerkschaftsangelegenheiten
Stellvertretende Bereichsleiterin
Sitz: Bozen
T: 0471 310 559
E-Mail: