Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 
 
 
 

NewsZum News-Portal
 

18/10/2017

Tag der Bäcker: Freisprechungsfeier der Bäckerlehrlinge

Anlässlich der Messe Hotel fand am Mittwoch, 18. Oktober 2017, der traditionelle Tag der Bäcker statt. Mit rund 120 Mitgliedsbetrieben und über 260 Verkaufsstellen gehört die Südtiroler Bäckerinnung im hds zu einer der bedeutendsten und ...
 
 

16/10/2017

Schwarzplentene Schnitte mit Preiselbeeren ist das Produkt des Jahres

Schwarzplentene Schnitte mit Preiselbeeren zubereitet von Konditor Christian Pupp aus Brixen ist das Produkt des Jahres. Das Konditoreiprodukt wurde am Montag, 16. Oktober 2017 im Rahmen der Fachmesse Hotel am der Tag der Konditoren gekürt.
 
 

13/10/2017

Bäckerinnung: Neuwahlen im Bezirk Eisacktal/Wipptal

Im Rahmen der diesjährigen Bezirksversammlung der Bäckerinnung im hds wurde vor kurzem Stefanie Alberti aus Brixen als Vorsitzende für den Bezirk von Eisacktal/Wipptal für die nächsten vier Jahre bestätigt. Die zwei Stellvertreter ...
 
 

13/10/2017

Südtirols süße Zunft kürt das Produkt des Jahres

Im Rahmen der Fachmesse Hotel findet am Montag, 16. Oktober der Tag der Konditoren mit dem Wettbewerb Produkt des Jahres statt. Die süße Zunft stellt dabei ihr Können unter Beweis und möchte vor allem innovative Konditoreiprodukte erforschen.
 
 
 

Südtiroler Schüttelbrot g.g.A.

Geografische Angabe schützt die traditionelle Spezialität 


Über Jahrhunderte hinweg haben sich in Südtirol landestypische Brotsorten entwickelt. Zu den bekanntesten gehört das Schüttelbrot. Einige Bäcker aus Südtirol haben sich zusammengeschlossen und den Verein Südtiroler Schüttelbrot g.g.A. gegründet. Die geschützte geografische Angabe (g.g.A.) ist ein EU-Gütezeichen, das für die Qualität hochwertiger landwirtschaftlicher Erzeugnisse und Lebensmittel bürgt. Die Bezeichnung g.g.A. dient somit dem Schutz von Südtiroler Schüttelbrot, das nach einem bestimmten traditionellen Verfahren nur in Südtirol hergestellt wird. Gleichzeitig schützt das Gütesiegel den Verbraucher vor Imitaten.

Der Verein Südtiroler Schüttelbrot g.g.A. hat beim Landwirtschaftsministerium in Rom und beim europäischen Landwirtschaftsminister in Brüssel das Ansuchen für die Anerkennung der geografisch geschützten Angabe für Schüttelbrot gestellt. Die Dokumente, die dem Ansuchen beigelegt wurden, sind hier verfügbar.


Tradition und Qualität
Das dünne Fladenbrot wird aus einem weichen Roggenteig hergestellt. Hefe oder Sauerteig dienen zur Lockerung und die Gewürze verbessern den Geschmack. Die weichen Teiglinge werden dünn aufgetragen und anschließend knusprig gebacken. Schüttelbrot besteht fast zur Gänze aus Kruste und wird zu Speck, Wurst, Käse und Wein oder auch als Knabbergebäck serviert. 
 
 

Partner

Gold

 
 
 
 
 
 
 
 

Silver

 
 
 

Silver

 

BÄKO

 

MIWE

 

STAMAG

 

Bronze

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Bronze

 

DEMETZ

 

DOLOMITEN SRL

 

SERPAN

 
 

Ihr Kontakt

 
 

Stefan Kuhn

Fachgruppenleiter Lebensmittelgewerbe
Sitz: Bozen
T: 0471 310 507
M: 335 744 56 65
E-Mail: