Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 
 
 
 

NewsZum News-Portal
 

04/04/2017

Wer weit denkt, kauft nah ein

Qualität, lokale Produkte und Kreisläufe, kurze Transportwege, Nachhaltigkeit, Rückverfolgbarkeit der Produkte, Transparenz sowie persönlicher Kontakt – kurzum Vertrauen gegenüber Produkt, Händler und Produzent werden bei den Konsumenten immer ...
 
 

22/02/2017

Seminar: Warenkunde Wurst und Käse

Gestaltung der Theke und Warenpräsentation, richtige Schnitttechniken und Lagerung sowie eine kleine Warenkunde sind die Inhalte dieses Fachseminars. Verschiedene Herstellungsmethoden, Unterschiede und Besonderheiten von einigen Wurst- und ...
 
 

30/01/2017

Kennzeichnung beim Verkauf von offenen Lebensmitteln

Produkte, die offen und ohne Originalverpackung an der Theke verkauf werden, müssen laut EU-Verordnung Nr. 1169/2011 gekennzeichnet werden. Die Kennzeichnung kann durch ein Zutatenverzeichnis (libro ingredienti) erfolgen und muss für den Kunden ...
 
 

13/01/2017

Etikettierung: Verbrauchsdatum und Aufbewahrungsbedingungen

Wenn auf dem Etikett das Verbrauchsdatum statt der Mindesthaltbarkeitsdauer angegeben wird, müssen auch die Aufbewahrungsbedingungen angegeben werden. Darauf hat das Ministerium für Wirtschaftsentwicklung vor Kurzem darauf hingewiesen. Die ...
 
 
 

Lebensmittelhandel

Maßgeschneiderte Dienstleistungen und Beratungen

Mit ihrem Engagement in Südtirols Gemeinden und Tälern tragen die Gewerbetreibenden des Lebensmittelhandels zur Sicherung der Nahversorgung und zur Lebensqualität vor Ort bei.

Hygiene und HACCP, Etikettierung von Lebensmitteln, Rückerverfolgbarkeit, Erstzertifizierung bei der Herstellung biologischer Produkte, Schulungen, Durchführung und Planung verschiedener Projekte: Der hds bietet seinen Mitgliedern eine umfassende Beratung sowie ein professionelles Dienstleistungspaket. Dazu gehören auch Informationen über Rechte und Pflichten sowie nützliche Unterlagen.

Vielfalt bewahren
Ein Großteil der Betriebe im Lebensmittelhandel werden als Klein- und Familienunternehmen geführt. Deshalb ist Südtirols Handelsstruktur mit ihrem flächendeckenden Versorgungsnetz noch weitgehend intakt. Außerdem werden Arbeits- und Ausbildungsplätze vor Ort geschaffen und gesichert.

Einige Bäcker des Landes haben sich zusammengeschlossen und den Verein Südtiroler Schüttelbrot g.g.A. gegründet. Die geschützte geografische Angabe (g.g.A.) ist ein EU-Gütezeichen, das für die Qualität hochwertiger landwirtschaftlicher Erzeugnisse und Lebensmittel bürgt.

 
 
 

Ihr Kontakt

 
 

Stefan Kuhn

Fachgruppenleiter Lebensmittelgewerbe
Sitz: Bozen
T: 0471 310 507
M: 335 744 56 65
E-Mail: