Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 
 
 
 

Lebensmittelhandel

Maßgeschneiderte Dienstleistungen und Beratungen
Mit ihrem Engagement in Südtirols Gemeinden und Tälern tragen die Gewerbetreibenden des Lebensmittelhandels zur Sicherung der Nahversorgung und zur Lebensqualität vor Ort bei.

Hygiene und HACCP, Etikettierung von Lebensmitteln, Rückerverfolgbarkeit, Erstzertifizierung bei der Herstellung biologischer Produkte, Schulungen, Durchführung und Planung verschiedener Projekte: Der hds bietet seinen Mitgliedern eine umfassende Beratung sowie ein professionelles Dienstleistungspaket. Dazu gehören auch Informationen über Rechte und Pflichten sowie nützliche Unterlagen.

Vielfalt bewahren
Ein Großteil der Betriebe im Lebensmittelhandel werden als Klein- und Familienunternehmen geführt. Deshalb ist Südtirols Handelsstruktur mit ihrem flächendeckenden Versorgungsnetz noch weitgehend intakt. Außerdem werden Arbeits- und Ausbildungsplätze vor Ort geschaffen und gesichert.

Einige Bäcker des Landes haben sich zusammengeschlossen und den Verein Südtiroler Schüttelbrot g.g.A. gegründet. Die geschützte geografische Angabe (g.g.A.) ist ein EU-Gütezeichen, das für die Qualität hochwertiger landwirtschaftlicher Erzeugnisse und Lebensmittel bürgt.

 
 

NewsZum News-Portal
 

15/02/2018

Herstellungsbetrieb muss angegeben werden

Ab April 2018 müssen Lebensmittelhersteller auf den Verpackungen den Herstellungsort der Lebensmittel angeben, falls dieser nicht identisch mit dem Verpackungsbetrieb ist (GvD Nr. 145 vom 15. September 2017). Die Bestimmung gilt nicht für Produkte, ...
 
 

30/01/2018

Einkaufstaschen aus Plastik: wir Antworten auf Ihre Fragen

Seit 1. Jänner dürfen nur mehr Einkaufstaschen aus Plastik verwendet werden (EU-Richtlinie 2015/720). Das neue Gesetz wirft viele Fragen zum korrekten Umgang mit den Plastiktaschen auf. Muss man die Einkauftüten verkaufen? Darf man andere Taschen ...
 
 

09/01/2018

Einkaufstüten aus Plastik: Was Sie wissen müssen

Seit 1. Jänner 2018 dürfen nur mehr biologisch abbaubare Tragetaschen aus Kunststoff verwendet werden (EU-Richtlinie 2015/720). Laut Gesetz müssen sie der ISO-Norm EN 13432:2002 entsprechen und dem Konsumenten verrechnet werden. Antworten auf die am ...
 
 

21/12/2017

Vorsichtiger Umgang mit Antibiotika

Im Kampf gegen die Antibiotikaresistenz, die zur Wirkungslosigkeit von Antibiotika gegen Superbakterien führt, hat das Gesundheitsministerium einen nationalen Plan vorgelegt. Er basiert auf einen einheitlichen Ansatz zur Bekämpfung des ...
 
 
 
 

Ihr Kontakt

 
 

Stefan Kuhn

Fachgruppenleiter Lebensmittelgewerbe
Sitz: Bozen
T: 0471 310 507
M: 335 744 56 65
E-Mail: