Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 
 
 
 

hds trauert um Ehrenpräsident Herbert Weis

Präsident Walter Amort: „Ein Pionier in vielerlei Hinsicht“

Veröffentlicht am 15.01.2018

Der hds trauert um seinen Ehrenpräsidenten: Herbst Weis ist vergangene Nacht verstorben. „Er galt in vielerlei Hinsicht als ein Pionier - als Kaufmann, als langjähriger Verbandspräsident und als Gründer der Emva“, unterstreicht hds-Präsident Walter Amort.

Herbert Weis ist am 20. Juli 1923 in Bozen geboren und gehörte einer alt eingesessenen Kaufmannsfamilie an. Bevor er 1976 das Präsidentenamt des heutigen hds übernahm, bekleidete er für mehr als 20 Jahre zahlreiche leitende Positionen innerhalb der Kaufleutevereinigung Bozen. „Mit großer Tatkraft hat er sich für das Wachstum und die Stärkung des Verbandes eingesetzt, der heute als einer der wichtigsten Wirtschaftsverbände in Südtirol angesehen werden kann“, so Amort.

Herbert Weis war einer der Mitgründer und der ersten Präsidenten des Südtiroler Wirtschaftsringes, war Träger des Verdienstkreuzes des Landes Tirol und des Verdienstordens Grand' Ufficiale der Republik Italien. Während seiner Präsidentschaft bekleidete er verschiedene Ehrenämter, unter anderem war er Mitglied des Generalrates der Confcommercio, des Gemeinderates in Bozen und Präsident der Garantiegenossenschaft Commerfidi. Er war Mitglied des Ausschusses der Handelskammer von Bozen, des Generalrates der Messekörperschaft, des Verwaltungsrates der Landessparkasse, des Allgemeinen Lagerhauses, der Zollstation Sadobre, der Bozner Großmarkthalle, des Rates des Patronates Enasco und Präsident der Genossenschaft der Freunde der Bozner Messe.

Weis bekleidete bis zur Auflösung Ende 1979 das Amt des Präsidenten der Kaufleutekrankenkasse. Daraufhin gründete er die Emva, die Freiwillige Wechselseitige Fürsorgekörperschaft, deren Präsidentschaft er bis ins hohe Alter ausübte. Anfang 1993 wurde Herbert Weis zum Ehrenpräsidenten des Verbandes ernannt. Für seine Verdienste bei der Bozner Kaufleutevereinigung und im damaligen Verband für Kaufleute und Dienstleister wurde er mit der Goldenen Ehrennadel des Verbandes ausgezeichnet.

 
 
Zurück zur Liste
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
Nachlesen. Unsere Publikationen