Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 
 
 
 

Die monni card zirkuliert in ganz Südtirol

Erfolgreicher Start der neuen Gutscheinkarte

Veröffentlicht am 09.01.2018

Gutscheine sind beliebte Geschenke, binden die Kunden an den Betrieb und fördern den lokalen Kreislauf. Die monni card, die neue Gutscheinkarte des hds, zirkuliert seit kurzem in Südtirol. Als Geschenkkarte für Firmen an ihre Mitarbeiter und Kunden ist sie einfach handzuhaben und kann landesweit mittlerweile in über 300 hds-Geschäften über das dazugehörige POS-Gerät zu kostengünstigen Konditionen und mit multifunktionalen Zusatzleistungen eingelöst werden.

Bisher haben 113 Betriebe in Südtirol 1785 monni cards für ihre Mitarbeiter bestellt, wobei der Durchschnittswert einer Karte bei 140,68 Euro liegt. Das macht ein Gesamtwert von 251.111,61 Euro aus.

Die Besonderheit der monni card liegt darin, dass sie ausschließlich für Betriebe, aber auch Organisationen oder Vereine und Verbände bestimmt ist, die damit ihre Mitarbeiter und/oder Kunden für besondere Anlässe, wie zu Weihnachten, bei Betriebsjubiläen und Geburtstagen, oder für ihre Leistungen und ihr Engagement belohnen können. Der große Vorteil für die Betriebe und Arbeitgeber, die die Einkaufsgutscheine erwerben, liegt in der Steuerbegünstigung.

Werden Sie Teil des großen hds-Gutscheinkreislaufs. Interessiert? Unter hds-bz.it/monni finden Sie alle Informationen, Konditionen und Kontakte.

 
 
Zurück zur Liste
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
Nachlesen. Unsere Publikationen
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Pietro Perez

Verantwortlicher Bozen Stadt und Leifers
Sitz: Bozen
T: 0471 310 509
M: 335 377 500
E-Mail: